Der BDTA im Überblick

Unser Ziel ist die Erhaltung der wirtschaftlichen Grundlagen der überwiegend mittelständisch geprägten und zumeist inhabergeführten Unternehmen und damit die Sicherung der Arbeitsplätze in unserer Branche.

Der BDTA im ÜberblickStabile wirtschaftliche, sowie verlässliche rechtliche und politische Rahmenbedingungen sind wichtige Voraussetzungen um diese Ziele zu erreichen.

Eine auf Verantwortung, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit ausgerichtete Verbandsarbeit ist hierfür unerlässlich und die Maxime unseres Handels als Verband.

Fakten & Zahlen

Gründung und Mitglieder
  • Der BDTA wurde 1949 als Dachverband für die Tabakwaren-Großhandelsverbände in den einzelnen Bundesländern gegründet.
  • 1 Regionalverband und 1 überregionaler Verband
    sind im BDTA organisiert.
  • 120 Tabakwaren-Großhandlungen – zumeist mittelständische Betriebe – sind Mitglieder des BDTA.
  • Vorsitzender: Dr. Michael Reisen
  • Geschäftsführer: Carsten Zenner
  • Bevollmächtigter: Prof. Dr. Reinhard Pauling
  • Geschäftsstelle: Stadtwaldgürtel 44, 50931 Köln,
    Tel. 0221 400700

Die Themen des BDTA

Der BDTA vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Interessen des Tabakwaren-Großhandels sowie des Zigarettenautomaten aufstellenden Handels in Deutschland gegenüber Behörden, politischen Entscheidungsträgern, anderen Verbänden und Organisationen sowie der Öffentlichkeit und den Medien.

Ihre Ansprechpartner