Neues Zigarettenautomatenmodul (NZAM)

Tabakwaren gehören nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen. Der BDTA nimmt dieses Thema ernst. Zwischen 2004 und 2009 haben die BDTA-Mitgliedsunternehmen unter einem Aufwand von mehr als € 300 Mio. den technischen Jugendschutz an Zigarettenautomaten realisiert, der durch Altersverifikation mit der kontogebundenen GeldKarte, dem EU-Führerschein oder dem Personalausweis zuverlässig sicherstellt, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren keine Zigaretten am Automaten erwerben können.

Der Jugendschutz an Zigarettenautomaten wird im Wesentlichen über das GeldKarte-System sichergestellt. Dieses GeldKarte-System endet nun größtenteils zum 31.12.2023, vereinzelt kann bei bestimmten Banken die GeldKarte-Funktion noch bis zum 31.12.2024 genutzt werden.

Mit der Abschaltung des GeldKarte-Systems verliert die im Automaten eingebaute Händlerkarte (HK-MSAM) ihre Funktionsfähigkeit. Über diese HK-MSAM wird das auf der girocard hinterlegte Altersverifikationsmerkmal offline ausgelesen und der Jungendschutz sicher durchgeführt. Zusätzlich konnte über die HK-MSAM – sofern auf der girocard mit GeldKarte-Funktion Guthaben hinterlegt wurde – am Automaten bargeldlos bezahlt werden. Die Zahlfunktion wurde hingegen nur selten von Kunden genutzt.

Zur kontinuierlichen Sicherstellung der offline-Altersverifikation wird im Zuge der Abschaltung des GeldKarte-Systems im Zigarettenautomaten die HK-MSAM durch das „Neue Zigarettenautomatenmodul“ ersetzt. Das Neue Zigarettenautomatenmodul ist physisch wie die Händlerkarte aufgebaut, allerdings ohne Zahlfunktion. Die Altersprüfung funktioniert wie bereits bei der Händlerkarte weiter offline, indem das auf der girocard hinterlegte Altersmerkmal im Automaten geprüft wird. Dadurch wird der offline Jugendschutz am Automaten unverändert und friktionslos gewährleistet.

Das „Neue Zigarettenautomatenmodul“ wird erstmalig Ende Q3/Anfang Q4/2022 an unsere Mitglieder ausgeliefert und ist nur für den Parallelbetrieb (2023-2027) von offline- zu online- Altersverifikation bestimmt. Derzeit arbeitet der BDTA, gemeinsam mit der Kreditwirtschaft am Rollout der nächsten Generation, die Altersverifikation und Zahlung anhand der kontogebundenen Bankkarte in einem online-Verfahren vornimmt.

NACH OBEN